Voicing the Shadow

Aspekt von Schatten in der Stimme!

Wie klingen die Anteile in uns, die wir nicht mögen und wollen? Wie klingt Scham und Schatten als Frequenz, als Ton und Geräusch?

Ähnlich wie in der somatischen Arbeit ist es die auditive und stimmliche Arbeit, die nicht nur zur Integration hilft, sondern die andere Aspekte von diesen Schattenthemen hörbar macht –  und dir ein neues Erleben zu diesen Anteilen gibt, nämlich sie lust-klangvoll zu erfahren.

Es kann damit eine Brücke zum künstlerischem Ausdruck geschlagen werden, etwas, dass du formen kannst! (Also, wenn du magst –  nimm deine Sounds während der Session auf!)

Ein Aspekt von künstlerischen Therapien, wie auch von Ritualen ist es, Aspekte des Seins durch formbares, sinnliches, künstlerisches Tun zu verwandeln, be-greifbar zu machen und sie damit aus dem Schatten in eine neue Dimension zu rücken – zum eigenen Schatz zu machen.

Und über ZOOM gibt es die wunderbare Möglichkeit, wirklich allein mit dir und deinen Tönen zu sein und zu forschen, du musst für die Gruppe damit nicht hörbar werden.

Move Your Voice Hannah Breithaupt & ChaWila Design Katrin Weiland, Alle Rechte vorbehalten

Neueste Kommentare